Wie ermittle ich vor dem Schutzschirm-Antrag eine Überschuldung?

Keine Überschuldung

Die Überschuldung überprüft man anhand einer Überschuldungsbilanz.

Das Vorliegen einer Überschuldung ist aber bei juristischen Personen und Gesellschaften ohne Rechtspersönlichkeit zu prüfen.

Überschuldung liegt gemäß § 19 Abs. 2 InsO vor, wenn das Vermögen des Unternehmens die bestehenden Verbindlichkeiten nicht mehr deckt, es sei denn, die Fortführung des Unternehmens ist nach den Umständen überwiegend wahrscheinlich.

Das heißt, die Überschuldung ist immer dann eingetreten, wenn das Vermögen geringer ist als die Verbindlichkeiten und die Fortführung des Unternehmens nicht überwiegend wahrscheinlich ist.

Bedingungen für Schutzschirm


Vorteile des Schutzschirms









Vielen Dank für Ihre Nachricht

Wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren

Dols | Franzke

Schlüterstrasse 53

10629 Berlin

Tel. +49 30 30 61 23 45

Fax +49 30 30 61 23 46