Wie hoch sind die Verfahrensgebühren des Insolvenzgerichts?

Sie müssen eine Gerichtsgebühr in Höhe von derzeit 700,00 GBP einzahlen. Die Gerichtskosten sind bei der Gerichtskasse vor Abgabe des Insolvenzantrages einzuzahlen.

Es gibt zwar auch in England eine Prozesskostenhilfe, aber diese ist stark eingeschränkt. Am besten, Sie fragen nicht danach, sondern zahlen die Gerichtsgebühren von Ihrem eigenen Geld ein. Es wird Sie auch niemand danach fragen, woher das Geld kommt, obwohl Sie arm sind.

[button text=“mehr“ link=“http://dols-franzke.de/eu-insolvenz-fragen-und-anworten-zur-eu-insolvenz-in-england-oder-frankreich/“ title=“Fragen und Anworten zur EU-Insolvenz in England oder Frankreich“]









Vielen Dank für Ihre Nachricht

Wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren

Dols | Franzke

Schlüterstrasse 53

10629 Berlin

Tel. +49 30 30 61 23 45

Fax +49 30 30 61 23 46