Massegläubiger

[grid_7 colborder]

Lexikon: Massegläubiger

Zwei Arten von Gläubigern gibt es im Insolvenzverfahren: die Massegläubiger und die Insolvenzgläubiger.

Die Massegläubiger sind gegenüber den Insolvenzgläubigern privilegiert.

Die Verbindlichkeiten der Massegläubiger werden als Masseverbindlichkeiten bezeichnet. Hierunter fallen die Kosten des Insolvenzverfahrens und alle Verbindlichkeiten, die der Insolvenzverwalter eingegangen ist.

Des weiteren alle gegenseitige Verträge, die der Insolvenzverwalter aufrechterhalten hat. Zu den Masseverbindlichkeiten gehören außerdem die Verbindlichkeiten, die ein vorläufiger Insolvenzverwalter eingegangen ist.

[button text=“zurück“ link=“http://dols-franzke.de/lexikon-insolvenz-fachbegriffe/“ title=“Lexikon der Insolvenz-Fachbegriffe“]

[/grid_7] [grid_5]

Die Top 10 der Fachbegriffe

[/grid_5] [clear]









Vielen Dank für Ihre Nachricht

Wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren

Dols | Franzke

Schlüterstrasse 53

10629 Berlin

Tel. +49 30 30 61 23 45

Fax +49 30 30 61 23 46