Verfallklausel

[grid_7 colborder]

Lexikon: Verfallklausel

Die Verfallklausel ist eine Vereinbarung, die häufig bei Ratenzahlungen vorkommt. Verfallklausel bedeutet, dass der gesamte Restbetrag der vereinbarten Ratenzahlungen fällig wird, sobald der Schuldner auch nur eine Rate nicht pünktlich bezahlt.

Eine Verfallklausel kommt beispielsweise im Schuldenbereinigungsplan zur Anwendung, wenn der Schuldner die versprochen Beträge in Raten bezahlen soll.

[button text=“zurück“ link=“http://dols-franzke.de/lexikon-insolvenz-fachbegriffe/“ title=“Lexikon der Insolvenz-Fachbegriffe“]

[/grid_7] [grid_5]

Die Top 10 der Fachbegriffe

[/grid_5] [clear]









Vielen Dank für Ihre Nachricht

Wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren

Dols | Franzke

Schlüterstrasse 53

10629 Berlin

Tel. +49 30 30 61 23 45

Fax +49 30 30 61 23 46