Insolvenzmasse

[grid_7 colborder]

Lexikon: Insolvenzmasse

Insolvenzmasse ist das Vermögen, das dem Schuldner am Tag der Eröffnung des Verfahrens gehört und das er während des Insolvenzverfahrens erlangt, also beispielsweise der pfändbare Teil des Einkommens. Nicht zur Insolvenzmasse gehörenden Gegenstände, die nicht pfändbar sind.

Das ist vor allem der pfändungsfreie Teil des monatlichen Einkommens sowie die Gegenstände, die der Schuldner benötigt um sein Leben zu bestreiten. Das sind Einrichtungsgegenstände und Kleidung, aber auch das eigene Fahrzeug, wenn es für die Berufsausübung benötigt wird.

[button text=“zurück“ link=“http://dols-franzke.de/lexikon-insolvenz-fachbegriffe/“ title=“Lexikon der Insolvenz-Fachbegriffe“]

[/grid_7] [grid_5]

Die Top 10 der Fachbegriffe

[/grid_5] [clear]









Vielen Dank für Ihre Nachricht

Wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren

Dols | Franzke

Schlüterstrasse 53

10629 Berlin

Tel. +49 30 30 61 23 45

Fax +49 30 30 61 23 46