Fahrplan zur Regelinsolvenz

Anleitung zur Regelinsolvenz

Auch Einzelunternehmer und Freiberufler können ihre Geschäfts- und Privatschulden wieder in den Griff bekommen. Das funktioniert, indem man eine Regelinsolvenz einleitet oder einen freiwilligen Schuldenvergleich.

Entscheidet der Unternehmer sich für die Regelinsolvenz, erhält er genauso wie ein Verbraucher nach Durchlaufen des sechsjährigen Insolvenzverfahren eine vollständige Restschuldbefreiung – sowohl über die Geschäftsschulden als auch über Steuerrückstände als auch über alle privaten Schulden.

So hat auch ein glückloser Unternehmer eine gute Chance auf einen wirtschaftlichen Neubeginn.

Wollen Sie eine Regelinsolvenz einleiten, lesen Sie bitte meinen „Fahrplan zur Regelinsolvenz“. Sie erfahren in 11 kleinen Schritten, wie Sie eine Regelinsolvenz bestmöglich vorbereiten und wie das Verfahren abläuft.

Die Regelinsolvenz ist weitaus vielschichtiger, als eine Verbraucherinsolvenz. Aber bei guter Vorbereitung und mit meine „Tricks“, die ich Ihnen hier verraten werde, wird Ihnen die Restschuldbefreiung sicher sein.

Dann sind Sie schuldenfrei.

Schritt für Schritt









Vielen Dank für Ihre Nachricht

Wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren

Dols | Franzke

Schlüterstrasse 53

10629 Berlin

Tel. +49 30 30 61 23 45

Fax +49 30 30 61 23 46